2000 Euro von Innogy RuF Ankum zäunt neuen Außenplatz neben der Reithalle ein

Stolz und zufrieden mit dem Ergebnis: Vertretende des Reit- und Fahrvereins mit Liesel Billenkamp und dem stellvertretenden Bürgermeister Klaus Menke.Stolz und zufrieden mit dem Ergebnis: Vertretende des Reit- und Fahrvereins mit Liesel Billenkamp und dem stellvertretenden Bürgermeister Klaus Menke.
Anita Lennartz

Ankum. In den vergangenen Monaten hat der Reit- und Fahrverein Ankum (RuF) seinen neuen Außenplatz direkt neben der Reithalle gebaut. Jetzt wurde der gesamte Platz auch umzäunt und mit einer dazugehörigen Toranlage versehen. Möglich wurde dieses Projekt durch die Mitarbeiter-Initiative „aktiv vor Ort“ der Innogy Westenergie.

Liesel Billenkamp, Mitarbeiterin beim Verteilnetzbetreiber Westnetz, einem 100-prozentigen Tochterunternehmen der Innogy Westenergie, hat sich bei ihrem Arbeitgeber für dieses Projekt eingesetzt. „Wir danken Innogy Westenergie und Lie

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN