Welches Geburtsdatum soll die Stadt feiern? Das andere Bersenbrück: Auf den Spuren der Stadtgeschichte

Die Bersenbrücker Klosterpforte ging wegen der Bedeutung des Klosters für die Stadtgeschichte in die Wappen von Stadt, Samtgemeinde und Kreis Bersenbrück ein. Die Stadtgeschichte hat aber auch vor der Klostergründung Spannendes zu bieten.Die Bersenbrücker Klosterpforte ging wegen der Bedeutung des Klosters für die Stadtgeschichte in die Wappen von Stadt, Samtgemeinde und Kreis Bersenbrück ein. Die Stadtgeschichte hat aber auch vor der Klostergründung Spannendes zu bieten.
Anika Franke

Bersenbrück. Soll Bersenbrück das Jahr 1221 als „Geburtsdatum“ feiern oder 1231? Eine Arbeitsgruppe bereitet eine 800-Jahrfeier im Rahmen einer historischen Kirmes im Mai 2021 vor. Zugleich sucht Jürgen Espenhorst nach neuen Hinweisen, wie das Bersenbrück des Jahres 1221 ausgesehen haben könnte.

Zur Arbeitsgruppe gehören Besian Krasniq, Franz Buitmann, André Stehle, Elisabeth Middelschulte, und Steffen Zander für die Fraktionen im Stadtrat, Andreas Wiegmann für die Werbegemeinschaft und Gerhard Schulze als erfahrener Fachmann für a

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN