Fotos vom Festival Zeichen der Hoffnung: So war der erste Abend des Reggae Jam in Bersenbrück

Treesha war die Königin des ersten Abends.  Zu einem spontanen Gig holte sie  Denham Smith auf die Bühne.Treesha war die Königin des ersten Abends. Zu einem spontanen Gig holte sie Denham Smith auf die Bühne.
Rolf Kamper

Bersenbrück. Love, Peace and Understanding, die Friedensbotschaft der Reggaemusik, bekommt zu Coronazeiten neues Gewicht. Das wurde klar am Freitag beim Auftakt des dreitägigen Reggae-Jam-Festivals in Bersenbrück.

Trotz aller Widrigkeiten gab Bernd Lagemann nicht auf. Das Reggae-Jam-Festival mit 20.000 Besucher in Bersenbrück musste er natürlich absagen. Trotzdem bekam er am Wochenende des großen ein kleines Festival hin, auf dem zur "Summmer Lounge"

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN