Skepsis über NFV-Optionen TuS Bersenbrück befürchtet ein Ungleichgewicht

Befürchtet ein Ungleichgewicht: TuS-Vorstandsmitglied Vincent Cuylits. Foto: Rehkamp/FuPaBefürchtet ein Ungleichgewicht: TuS-Vorstandsmitglied Vincent Cuylits. Foto: Rehkamp/FuPa
Reinhard Rehkamp/FuPa.net

Bersenbrück. Der Niedersächsische Fußball-Verband (NFV) hat mit der Ausarbeitung von vier Optionen über die Fortführung des Spielbetriebs den nächsten Schritt in Richtung Entscheidungsfindung getan. Der TuS Bersenbrück um Vorstandsmitglied Vincent Cuylits hat einen Favoriten, kritisiert aber die Herangehensweise per se.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN