Gesichtsschutz: Engpässe regional überwinden Eggermühlener stellt "Face Shields" für Praxen und Krankenhäuser her

Von Anita Lennartz

Privatinitiativen wie die von Markus Hollermann (rechts) helfen derzeit auch den Krankenhäusern und Arztpraxen in der Region. Andreas Hömer vom Christlichen Krankenhaus Quakenbrück freute sich über die „Face-Shield-Halterungen“ durch den Bioniker.Privatinitiativen wie die von Markus Hollermann (rechts) helfen derzeit auch den Krankenhäusern und Arztpraxen in der Region. Andreas Hömer vom Christlichen Krankenhaus Quakenbrück freute sich über die „Face-Shield-Halterungen“ durch den Bioniker.
Anita Lennartz

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN