Bei Verstößen drohen Bußgelder Keine Maiwanderung zwischen Ankum und Kettenkamp

1500 Feiernde brachen im vergangenen Jahr laut Polizei in Ankum zum Maigang nach Kettenkamp auf In diesem Jahr kontrollieren Polizei und Mitarbeiter des Ordnungsamtes, dass keine Maigänger auf der Kreisstraße unterwegs sind.1500 Feiernde brachen im vergangenen Jahr laut Polizei in Ankum zum Maigang nach Kettenkamp auf In diesem Jahr kontrollieren Polizei und Mitarbeiter des Ordnungsamtes, dass keine Maigänger auf der Kreisstraße unterwegs sind.
Björn Thienenkamp

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN