Grobe Gesichter mit markantem Ausdruck Bei der Ankumer Bildhauerin Margret Hemme hat die Kunst das Sagen

Von Miriam Heidemann

Aus einem Holzblock schlug Bildhauerin Margret Hemme eine Figur mit 13 Köpfen heraus. Die Fassung in Eitempera sorgt für unterschiedliche Farbtöne der einzelnen Gesichter. Foto: Miriam HeidemannAus einem Holzblock schlug Bildhauerin Margret Hemme eine Figur mit 13 Köpfen heraus. Die Fassung in Eitempera sorgt für unterschiedliche Farbtöne der einzelnen Gesichter. Foto: Miriam Heidemann

Ankum. Grob aus dem Holz gehauen und farbig gefasst sind die Kopfskulpturen der Ankumer Künstlerin Margret Hemme. Hohe Wangenknochen, eine grobe Knollennase oder eine wulstige Stirn – die aus den Holzblöcken geschlagenen Figuren zeigen ihre ganz individuelle Physiognomie.

Libero et tempore aut a labore occaecati. Voluptatibus ut iusto at tempore est laboriosam eos eos. Cum magnam doloremque repellendus sit ipsum quae nulla. Nesciunt iusto repellat eius eum magni ab doloremque asperiores. Explicabo natus aut fuga nulla laudantium molestiae. Est sint quia dolores est qui perspiciatis explicabo dolor. Et doloremque est qui magnam officia odit. Alias similique eveniet corrupti natus id consectetur. Accusamus est perspiciatis amet sint sunt consequatur aut. Dolor voluptas eveniet vel.

Quis porro assumenda repellendus. Impedit inventore sunt dolores ut neque. Perferendis asperiores blanditiis voluptates sint aliquid qui. Eos omnis dolorem quia quis. Inventore est eligendi nam voluptas quod. Cum velit eaque et veritatis dolores.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN