Bürgermeisterwahl in Bersenbrück Michael Wernke will Zusammenarbeit im Nordkreis vorantreiben

Einen guten Austausch hatten Niedersachsenpark-Geschäftsführer Uwe Schumacher, Sebastian Hüdepohl (Bürgermeister  Rieste), Michael Wernke, Ansgar Brockmann (Bürgermeister  Neuenkirchen-Vörden) und Axel Torbecke. Foto: CDUEinen guten Austausch hatten Niedersachsenpark-Geschäftsführer Uwe Schumacher, Sebastian Hüdepohl (Bürgermeister Rieste), Michael Wernke, Ansgar Brockmann (Bürgermeister Neuenkirchen-Vörden) und Axel Torbecke. Foto: CDU

Rieste. Der Niedersachsenpark sei eine Erfolgsgeschichte, heißt es in einer Pressemitteilung der CDU. Das interkommunale Gewerbegebiet der Landkreise Osnabrück und Vechta hatte Anlaufschwierigkeiten, der lange Atem habe sich aber ausgezahlt, wie sich heute zeige. Warum sei die Samtgemeinde den Nachbarn gegenüber sonst so „verschlossen“?, fragt sich die CDU. Möglichkeiten der Zusammenarbeit gebe es genug, meint CDU-Samtgemeindebürgemeisterkandidat Michael Wernke.

Der Niedersachsenpark sei ein Musterbeispiel für Public Private Partnership. Dieses interkommunale Großprojekt werde in öffentlicher und privatwirtschaftlicher Trägerschaft gemeinsam gefördert und aktiv realisiert, so die CDU. Gesellschafte

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN