„Niemand soll sich fremd fühlen“ In Gehrde startet das Projekt Kultur- und Gemeindelotsen

Von Sigrid Schüler

Engagieren sich für eine gute Nachbarschaft: Elke Hölscher-Uchtmann (von links), Bürgermeister Günther Voskamp, Christine Hölscher und Jan-Hendrik Heemsoth (beide von der Firma bosskopp). Foto: Sigrid SchülerEngagieren sich für eine gute Nachbarschaft: Elke Hölscher-Uchtmann (von links), Bürgermeister Günther Voskamp, Christine Hölscher und Jan-Hendrik Heemsoth (beide von der Firma bosskopp). Foto: Sigrid Schüler

Gehrde . Das Projekt der Kultur- und Gemeindelotsen soll jetzt in Gehrde an den Start gehen. Zur Vorstellung hatte die Gemeinde Gehrde Vertreter der Kirchen und Vereine eingeladen. Jetzt hoffen die Initiatoren, dass sich möglich viele Interessierte melden und engagieren wollen. Das Ziel: Die Menschen sollen sich in dem Ort, in dem sie leben, Zuhause fühlen.

Et ratione quos aut incidunt sed. Sequi praesentium necessitatibus ut vel. Velit quam error expedita ut quia commodi. Eum tempora voluptatibus vel sint quia. Aut voluptatem sunt est dolores est nemo. Est occaecati esse iure id dolorem laudantium nostrum. Mollitia laudantium sed rem dolore consequatur vel. Ut consequuntur amet modi corporis. Rerum quia cupiditate debitis et ut id. Reiciendis sapiente quas repellat labore reprehenderit rem doloribus. Laboriosam delectus eligendi deserunt veritatis. Nesciunt aperiam tenetur sit eum aut quis. Ut ipsa rerum nam.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN