Karneval in der "heißen Phase" Riester Karnevalisten stürmen das Rathaus

Keine Chance, den Rathausschlüssel in den Händen zu behalten, hatten die stellvertretenden Bürgermeister Markus Hörnschemeyer und Andrea Blanke (links) gegen Karnevalspräsident Willi Schulze. Foto: Gemeinde RiesteKeine Chance, den Rathausschlüssel in den Händen zu behalten, hatten die stellvertretenden Bürgermeister Markus Hörnschemeyer und Andrea Blanke (links) gegen Karnevalspräsident Willi Schulze. Foto: Gemeinde Rieste

Rieste. Mit dem Sturm auf das Rathaus haben die Närrinnen und Narren des MGV-Karnevals die „heiße Phase“ des Riester Karnevals eröffnet.

Die stellvertretenden Bürgermeister Andrea Blanke und Markus Hörnschemeyer versuchten in Vertretung des verhinderten Sebastian Hüdepohl gemeinsam, den Sturm abzuhalten, konnten aber der geballten "Übermacht" nicht lange standhalten und übergaben das Rathaus schließlich kampflos. 

Im Namen der Gemeinde Rieste begrüßte schließlich Hörnschemeyer die Narren: "Blüht im Januar die Narziss, auf Lage bald Karneval iss", so begann er und überließ dann den echten Narren für eine gewisse Zeit den übergroßen Schlüssel und das Rathaus, bevor dann wieder ab Aschermittwoch die gewählten Laien übernehmen können. Vorsorglich wies er darauf hin, dass die Gemeindekasse vorsichtshalber nach Bersenbrück ausgelagert worden sei. 

Karnevalspräsident Willi Schulze und MGV-Vorsitzender Uwe Schohaus bedankten sich und berichteten von den Vorbereitungen und den angedachten Änderungen des Riester Karnevals, der dieses Jahr am 7. und 8.Februar auf dem Saal der "Alten Küsterei" auf Lage stattfindet. Neben vier Büttenrednern werden u.a. auch vier Tanzgruppen den Abend gestalten.

Das Programm wurde einer Verjüngerungskur unterzogen, heißt es von Seiten der Organisatoren. Neu in diesem Jahr sei ein DJ, der auch nach dem offiziellen Programm für Stimmung und Tanzmusik sorgt.

Aktuell gibt es noch Restkarten für die Vorstellungen am Freitag und Samstag, die bei Franz Luttmer (Tel. 05464 5302) in Rieste zu bekommen sind.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN