Günstig bauen oder konventionell? Gemeinde Gehrde sucht Lösung für Kindergarten

Der Gehrder Gemeinderat steckt in intensiven Vorüberlegungen zum Bau eines neuen Kindergartens. Symbolbild: dpaDer Gehrder Gemeinderat steckt in intensiven Vorüberlegungen zum Bau eines neuen Kindergartens. Symbolbild: dpa

Gehrde. Günstig bauen oder konventionell? Was möglich ist beim Bau des neuen Gehrder Kindergartens, hängt auch vom Standort ab, rät Architekt Klemens Hölscher.

Der Gemeinderat hatte den Chef des Osnabrücker Büros Reinders Architeken zu seiner Dezembersitzung eingeladen, um sich über unterschiedliche Bauweisen informieren zu lassen. Hintergrund: der Kindergarten im Ort bietet nicht mehr genug Platz

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN