AUA-Phila Auktion für Briefmarken in Bersenbrück

Von Georg Geers

Was schlummert in privaten Alben? Auktion der Briefmarkenfreunde Bersenbrück. Foto: Georg GeersWas schlummert in privaten Alben? Auktion der Briefmarkenfreunde Bersenbrück. Foto: Georg Geers
Georg Geers

Bersenbrück. Mit einem Schätzungs- und Auktionstag, AUA-Phila genannt, versuchten die Briefmarkenfreunde Bersenbrück, ein Publikum außerhalb der Sammlerkreise zu erreichen.

Briefmarkenalben finden sich in  vielen privaten Schränken und Schubladen. Welchen Wert die Marken darstellen, darüber konnten sich Besitzer am Sonntag bei der „AUA-Phila“ im Hotel Hilker informieren.

Die Briefmarkenfreunde Bersenbrück versteigerten Münzen, historische Postkarten und Briefmarken, deren  Besitzer pro Forma für einen Tag Vereinsmitglieder geworden waren. Das Sammeln von Briefmarken habe immer noch seinen Reiz, versichert  Klaus-Peter Schönauer, Vorsitzender der Briefmarkenfreunde und Sammler von Kindesbeinen an. Der Spezialist sei auf dem Vormarsch. In vielen privaten Alben stecke aber „alles, was man so in die Hände bekommen hat“.  Schätze seien selten dabei, wohl aber Bestände, die für den einen oder anderen Spezialisten von Interesse sein könnten.

Einige Dutzend Sammler nutzen die Veranstaltung, um ihre heimischen Bestände von Briefmarkenexperten schätzen zu lassen. In mehreren Versteigerungen über den Tag verteilt  wechselten viele Sammlungen ihre Besitzer. 

Marken mit Swarowski-Steinen

Frank Heisig, zweiter Vorsitzender der Briefmakrenfreunde, erwies sich dabei als versierter Auktionator. Da oft nur wenige Bieter mit am Start waren, hielten sich die Versteigerungserlöse in Grenzen. Nur selten fiel der Zuschlag  oberhalb der Grenze von 50 Euro.

Herbert Käppel, Rundsendeleiter des Niedersächsischen Briefmarken-Landesverbandes präsentierte aus seiner Sammlung eine Reihe von Postwertzeichen, die auch für einen Laien als extravangante  Besonderheiten erkennbar sind. Formgestanzt, aus Leder oder Holz, mit Swarovskisteinen verzierte Marken, selbst bestickte Briefmarken gehörten zu seiner Sammlung.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN