Aktion Schneeflocke Bersenbrück sucht Geschenkpaten für Kinder

Von Franz Buitmann

Geschenkpaten gesucht: Ein Bersenbrücker Bündnis aus Tafel, Kolpingsfamilie und DAK-Gesundheit ruft auf zur Aktion Schneeflocke. Foto: Franz BuitmannGeschenkpaten gesucht: Ein Bersenbrücker Bündnis aus Tafel, Kolpingsfamilie und DAK-Gesundheit ruft auf zur Aktion Schneeflocke. Foto: Franz Buitmann

Bersenbrück. Die Aktion „Schneeflocke“ der DAK-Gesundheit mit der Bersenbrücker Tafel und Kolpingsfamilie sucht Paten, die Kindern Weihnachtspakete packen.

 Kinder bis 14 Jahre  geben ihre Wunschzettel bis zum 15. November bei der Bersenbrücker Tafel ab. Das Geschenk sollte einen Wert von 30 Euro nicht überschreiten. Wunschzettel können die Geschenkpaten  im DAK-Servicezentrum abholen, ausfüllen, aufkleben und das Geschenk verpackt bis zum 29. November bei der DAK  in Bramscher Straße 10 abgeben.

„Wir wollen wir wieder Kindern, die Weihnachten nur wenige oder keine Geschenke erhalten, einen Wunsch erfüllen“, sagt Nina Finke von der DAK. Als Schirmherr fügt Bürgermeister Christian Klütsch hinzu:“ Diese schöne Idee begleite ich wieder gern. Ich bin sicher, dass auch in diesem Jahr wieder viele Bürger und Firmen helfen und wir für jeden Wunsch einen Paten finden“.

Hildegard Wurst, Leiterin der Bersenbrücker Tafel, betont: „ Kinderarmut gibt es auch in wohlhabenden Ländern. Jedes zwölfte Kind in Deutschland lebt unterhalb der Armutsgrenze. Wir freuen uns, dass wir wenigstens zur Weihnachtszeit dazu beitragen können, dass es einige fröhliche Kindergesichter mehr gibt“. Die Tafel sei froh über die große Zahl der großzügigen Spender in der vergangenen Zeit, das werde sicher auch in diesem Jahr wieder so sein.

Die Geschenke werden auf einer kleinen Feier am Freitag, 6. Dezember, von 16.30 bis etwa 18 Uhr in der von-Ravensberg-Schule ausgegeben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN