Marihuana, Haschisch, Ecstasy Drogenfunde bei Reggae Jam in Bersenbrück

Von pm

Bei Anreisekontrollen zum Reggae Jam in Bersenbrück stellte die Polizei 213 Gramm Marihuana, 71 Gramm Haschisch und Ecstasy-Tabletten sicher. Reggae-Jam-Symbolfoto: Rolf KamperBei Anreisekontrollen zum Reggae Jam in Bersenbrück stellte die Polizei 213 Gramm Marihuana, 71 Gramm Haschisch und Ecstasy-Tabletten sicher. Reggae-Jam-Symbolfoto: Rolf Kamper

Bersenbrück. Die Polizei hat bei Anreisekontrollen zum Reggae Jam in Bersenbrück 213 Gramm Marihuana, 71 Gramm Haschisch und Ecstasy-Tabletten sichergestellt, wie die Beamten am Sonntag mitteilten. Bei den Kontrollen unterstützt wurde die Bersenbrücker Polizei dabei von der Bereitschaftspolizei und der Diensthundestaffel.

Zudem war die Reiterstaffel Hannover auf dem Campinggelände und dessen Umfeld unterwegs, "was bei den Besuchern durchweg positiv wahrgenommen wurde", wie die Polizei mitteilt. Es wurden 17 Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN