Samtgemeinde zahlt zu Bersenbrück: Mittagessen in Kitas soll teurer werden

Von Sigrid Schüler-Juckenack

Die Beiträge für die Mittagsverpflegung in den Kindertagesstätten der Samtgemeinde Bersenbrück sollen angehoben werden. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpaDie Beiträge für die Mittagsverpflegung in den Kindertagesstätten der Samtgemeinde Bersenbrück sollen angehoben werden. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa
Julian Stratenschulte/dpa

Bersenbrück. Für das Mittagessen ihre Kinder in Kindergarten oder Krippen zahlen Eltern in der Samtgemeinde Bersenbrück zwischen 30 und 44 Euro pro Monat. Die Kosten liegen höher. Die Samtgemeinde plant eine Vereinheitlichung und eine schrittweise Angleichung des Verpflegungsgeldes.

51 Euro pro Kind und Monat kostet die Samtgemeinde die Mittagsverpflegung in ihren kommunalen Kindergärten, die von den Firmen Apetito und Heller Best geliefert wird. Dies berichtete Dagmar Röben-Guhr, Leiterin des Fachdienstes Bildung und

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN