Zaches und Zinnober kommen Kulturfestival für Kinder in Alfhausen und Rieste

Musiktheater zum Mitmachen für Kinder mit Zaches und Zinnober präsentiert das Zaunkönig-Festival in Alfhausen und Rieste. Foto: Musiktheater LupeMusiktheater zum Mitmachen für Kinder mit Zaches und Zinnober präsentiert das Zaunkönig-Festival in Alfhausen und Rieste. Foto: Musiktheater Lupe

Alfhausen/Rieste. Alfhausen und Rieste freuen sich schon auf ihr erstes Festival mit Musik und Theater für Kinder. Damit auch Eltern und Großeltern "Zaunkönig" erleben können, gibt es am Sonntagnachmittag eine Auftaktveranstaltung in der Alfhausener Grundschule.

Agnes Droste schwört auf Singen und Musik. In den Bläserklassen an den Schulen, in denen Kinder in jungen Jahren ein Musikinstrument spielen lernen, gibt es wesentlich weniger soziale Probleme, argumentiert Alfhausens Bürgermeisterin. Musik fördert nicht nur die Entwicklung kreativer Bereiche im menschlichen Gehirn. Die Stimulation dieser Hirnzentren verbessert auch die Lernfähigkeit in anderen Fächern bis hin zu Mathematik und Sprachen.

Für  Städter ist der Besuch in einem Konzert oder im Theater ein lieb gewordene Selbstverständlichkeit. Doch auf dem Lande  fehlt die urbane kulturelle Vielfalt weitgehend. Landkinder gehen seltener ins Konzert oder ins Theater. Diese Lücke möchte sie schließen mit "Zaunkönig", einem Kinder-Musik-Theater-Festival, wie es seine Mache vom Musiktheater Lupe nennen.

"Über den Zaun schauen"

Sebastian Hüdepohl findet es prima, "über den Zaun hinaus zu schauen", sagt er in Anspielung auf den Namen des Festivals. Die Gemeinde Rieste macht mit, so ihr Bürgermeister, der sich gern von Droste dafür  gewinnen ließ, das von den Vereinen im Dorf getragene Kulturleben mit einen Sahnestück außerhalb der Reihe zu ergänzen.


Sebastian Hüdepohl, Agnes Droste und Ralf Siebenand (von links) stellen das Festivalprogramm vor. Foto: Martin Schmitz


Da kam "Zaunkönig" gerade recht. Mit Förderung des Landschaftsverbandes und des Landkreises Osnabrück und des niedersächsischen Landesministeriums für Wissenschaft und Kultur soll dieses Festival an acht Orten im Osnabrücker Land stattfinden, berichtet Ralf Siebenand vom Musiktheater Lupe. Es gibt mehrere Angebote, die für unterschiedliche Altersgruppen gedacht sind. Nach Alfhausen und Rieste kommt das Duo "Zaches und Zinnober", in dem neben Siebenand Michael Zachcial mitmacht. Seit fast einem Vierteljahrhundert präsentieren die beiden Wortakrobatik, Poesie, aberwitzige, grotesken Geschichten und virtuoser Musik auf der Bühne. Kinder und Eltern kennen sie aus zahllosen Fernsehauftritten und aus dem Radio. Wie Rolf Zuckowski wurden sie mit dem Bremer Kinderoskar ausgezeichnet.

Am Sonntag führen die beiden ab 16 Uhr in der Grundschule Alfhausen für Jung und Alt ihr "Kofferkonzert" auf. und mit dem "Konzert am Herd" machen sie am Montagvormittag dort weiter, in zwei Aufführungen, abgestimmt auf Kinder im Grundschulalter und die Kinder aus Alfhausens Kindergärten. Für die Reister Kinder gibt es diese beiden Aufführungen dann am Dienstag in der Johannesschule.




Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN