Kolping-Roadshow zu Gast Flohmarkt mit Livemusik in Alfhausen

Von Thomas Oeverhaus

Das "Junge Orchester" des Bersenbrücker Gymnasiums spielt am Sonntag auf dem Flohmarkt in Alfhausen. Foto: Henning StrickerDas "Junge Orchester" des Bersenbrücker Gymnasiums spielt am Sonntag auf dem Flohmarkt in Alfhausen. Foto: Henning Stricker

Alfhausen. Entlang der Hauptstraße feiert Alfhausen am Sonntag wieder sein Dorffest mit Flohmarkt. Die Organisatoren haben sich ein vielfältiges Programm mit einigen Neuerungen ausgedacht. Auch die Alfhausener Geschäfte öffnen von 13 bis 18 Uhr.

Ein großer Floh- und Trödelmarkt lädt zum Stöbern und Entdecken ein. „Wer spontan beim Trödelmarkt noch mitmachen möchte ist herzlich eingeladen“, sagt Markus Wobbe vom veranstaltenden Gewerbeverein Alfhausen: „Unser Flohmarkt ist noch traditionell. Jeder kann mitmachen, es werden keine Standgebühren erhoben und es herrscht frei Platzwahl.“ 

Viele Vereine, Verbände und Institutionen aus Alfhausen beteiligen an dem Fest. Das Kolpingwerk Deutschland ist mit seiner „Roadshow“ zur Integration von Flüchlingen dabei. Die katholische Landjugend stellt ihr  Zeltlager vor und lädt zu einem unterhaltsames Wasserspiel ein. Die Jugendpflege der Samtgemeinde Bersenbrück  beteiligt sich mit Kinderschminken und einer Hüpfburg.


Die Kolping-Roadshow kommt ebenfalls. Foto: Kolping


 Das „Team Thiene“ sucht starke Kinder, Frauen und Männer beim Wettkampf „Trecker gegen Mensch“. Auch für Schlemmer gibt eine große Auswahl: Burger, Kaffee und Kuchentafel, Grill- und Pommesbude, Wein und Crepes gibt es an den Ständen

Für Musik sorgt ab 14.30 Uhr das Junge Orchester des Gymnasiums aus Bersenbrück. Ab 16 Uhr geht es  weiter mit Helmut und „Bruni“, den lokalen Stimmungsmachern vom Duo  „Montana“. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN