Polizei zählt 900 Teilnehmer Biker starten mit Ausfahrt von Quakenbrück nach Gehrde in neue Saison

Von Bjoern Thienenkamp

Auf in die neue Saison: Dank der Feuerwehr Bersenbrück war das Linksabbiegen durch den Gegenverkehr auf der Bundesstraße 68 vor Bersenbrück für die Motorradfahrer kein Problem. Foto: Björn ThienenkampAuf in die neue Saison: Dank der Feuerwehr Bersenbrück war das Linksabbiegen durch den Gegenverkehr auf der Bundesstraße 68 vor Bersenbrück für die Motorradfahrer kein Problem. Foto: Björn Thienenkamp

Gehrde/Quakenbrück. Um 14 Uhr startete am Sonntag in Quakenbrück die Demofahrt für mehr Partnerschaft im Straßenverkehr, zu der die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Motorradfahrer (ACM) Gehrde eingeladen hatte. Gegen 15 Uhr füllten nach Angaben der Polizei rund 900 Motorradfahrer den Zielort Gehrde, wo sie zum Saisonauftakt einen Gottesdienst feierten.

„Zunächst biegen wir ab in die Wohldstraße, im Wohld in den Gieskenweg, kommen ungefähr bei der Lechterker Schützenhalle heraus, fahren dann über die alte Bundesstraße 68 durch Bersenbrück, biegen den Hastruper Damm ab und kommen von Süden in Gehrde rein“, nennt Henrik Marten am Treffpunkt beim Autohaus Böcker in der Hindenburgstraße in Quakenbrück die Route. „Wir drücken die Daumen, dass es trocken bleibt“, wünscht der Polizeihauptkommissar dem Veranstalter noch. 

Von Quakenbrück nach Gehrde führte die Ausfahrt der Motorradfahrer. Foto: Björn Thienenkamp


Start in Quakenbrück bei Sonnenschein

„Die Messe wird draußen stattfinden, vom Lkw runter“, verrät Jürgen Kirk schon eine Neuheit. „Wir haben hier rund 500 Teilnehmer, und Gehrde ist schon voll“, sagt der ACM-Chef, als sich die Kolonne in Quakenbrück bei Sonnenschein und 13 Grad in Bewegung setzt. 

Ein Gottesdienst bei Nieselregen bildete den Abschluss der Ausfahrt. Foto: Björn Thienenkamp


Feuerwehr sorgt für freie Fahrt

An wesentlichen Straßenkreuzungen warten Feuerwehrleute auf den motorisierten Lindwurm, auch die Freiwillige Feuerwehr Bersenbrück sorgt mit etwa zehn Kameraden für einen flüssigen und sicheren Ablauf. Joachim Tegelhütter, Johannes Hammerschmidt, Julius Ringkamp und Max Lohbeck sind es, die vor Bersenbrück an der Einmündung der Straße Am Bollgarten auf die B 68 den Verkehr stoppen, damit die Biker vom Gegenverkehr ungehindert nach links in die Quakenbrücker Straße abbiegen können. Nach rund zehn Minuten ist die Straße wieder frei, und kurze Zeit später trudeln die Teilnehmer in Gehrde bei beginnendem Nieselregen ein.

Der Lkw der Bühne: Die Band Feelin’ Good spielte während des Gottesdienstes vier Stücke. Foto: Björn Thienenkamp


„Wir sind alle ganz unterschiedliche Charaktere, jeder verbindet mit dem Motorradfahren etwas anderes: Einer will schnell sein, der andere die Natur genießen“, schildert Stefanie Lohmann den Inhalt ihrer Predigt. „Letztlich sind alle vereint im Hobby, wie wir alle vereint sind im Glauben“, sagt die Pastorin der St.-Christophorus-Gemeinde. Aus Bersenbrück und Umgebung wirkt die Band Feelin’ Good mit, wobei die Umgebung bis nach Twistringen reicht. „Während des Gottesdienstes spielen wir vier Stücke, in die Messe eingebettet“, sagt Heinz Brockmann über die sieben der ansonsten acht Musiker. „Anschließend lassen wir den Nachmittag mit Cover-Stücken überwiegend aus den 60er- und 70er-Jahren ausklingen, für die, die hier noch sitzen bleiben“, kündigt er Rock, Blues und Funk an. 

Den Gottesdienst feierte Pastorin Stefanie Lohmann. Foto: Björn Thienenkamp


Mit „On the Road again“, „Don’t change Horses in the Middle oft the Stream“, „I feel good“ und „Stand by me“ treffen die Musiker zugleich das Thema und den Geschmack der Besucher. Eine gewisse Sportlichkeit beweisen Lohmann und Vanessa Wübbelmann vom Kirchenvorstand der Gehrde Kirchengemeinde dann auch noch, müssen sie die Ladefläche des Lkw doch über eine Trittleiter erklimmen. Auf festem Boden hingegen bleiben die Gemeindemitglieder Jens Meyer, Rainer Molenda, Matthias Sievers und Thomas Uchtmann, als sie in einem Rollenspiel als vier unterschiedliche Biker über ihr gleiches Hobby sprechen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN