Betrunken auf Fahrbahn gestürzt Ankum: Lkw weicht Jugendlichen aus und überfährt Verkehrsinsel

Weil er einem betrunkenen Jugendlichen ausweichen wollte, überfuhr ein Lkw in Ankum eine Verkehrsinsel. Symbolfoto: Michael GründelWeil er einem betrunkenen Jugendlichen ausweichen wollte, überfuhr ein Lkw in Ankum eine Verkehrsinsel. Symbolfoto: Michael Gründel

Ankum. Weil er betrunkenen Jugendlichen ausweichen wollte, beschädigte ein Fahrer mit seinem Lkw in Ankum eine Verkehrsinsel.

Laut Polizei war der  Lkw am frühen Dienstagmorgen auf der Lingener Straße (B 214)  in Richtung Fürstenau unterwegs.  Gegen 3.40 Uhr bemerke der 52-jährige Fahrer in Höhe der Hausnummer 14 am Fahrbahnrand zwei augenscheinlich betrunkene Jugendliche.  

Plötzlich stürzte einer der beiden Unbekannten auf die Straße. Der Lkw-Fahrer wich aus, überfuhr eine Verkehrsinsel und beschädigte diese. Die beiden etwa 16 Jahre alten Jugendlichen entfernten sich unterdessen unerlaubt von der Unfallstelle. Sie waren dunkel gekleidet und hatten eine kräftige Statur. Hinweise zu der Unfallflucht erbittet die Polizei in Bersenbrück, Telefon 05439 9690.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN