Vater als Geburtshelfer Baby im Ankumer Hospital auf der Treppe geboren

Auf Papa ist Verlass: Der kleine Mark schläft ganz entspannt auf dem Arm von seinem Vater Igor Immel, der seiner Frau Tamara  bei der Geburt des Jungen als Geburtshelfer zur Seite stand. Foto: Henning StrickerAuf Papa ist Verlass: Der kleine Mark schläft ganz entspannt auf dem Arm von seinem Vater Igor Immel, der seiner Frau Tamara bei der Geburt des Jungen als Geburtshelfer zur Seite stand. Foto: Henning Stricker
Henning Stricker

Ankum. Die Geburt seines Kindes vergisst kein Elternteil. Doch an die Geburt ihres kleinen Mark werden sich Tamara und Igor Immel wohl ganz besonders erinnern. Denn er kam Samstagfrüh statt im Kreißsaal auf der Treppe des Ankumer Marienhospitals auf die Welt. Wie es dazu kommen konnte.

In der Nacht, nach Igor Immels Erinnerung war es gegen zwei Uhr morgens, wurde seine Frau von Wehen geweckt. Ihnen wurde klar, dass es Zeit sei, ins Krankenhaus zu fahren. Nach einer schnellen Dusche ging es mit dem Auto von der Wohnung sei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN