Klaus Schuchardt geht in Ruhestand See- und Sporthotel Ankum unter neuer Leitung

Von Thomas Oeverhaus

Neue Leitung für das See- und Sporthotel: Lukas Menzinger (links) und Julia Kammeier (3. von links) übernehmen ab dem 1. Januar offiziell die Aufgaben des bisherigen Hoteldirektors Klaus Schuchardt (2. von links). Eigentümer Georg Dobelmann (rechts) ist froh über die Nachfolgereglung. Foto: Thomas OeverhausNeue Leitung für das See- und Sporthotel: Lukas Menzinger (links) und Julia Kammeier (3. von links) übernehmen ab dem 1. Januar offiziell die Aufgaben des bisherigen Hoteldirektors Klaus Schuchardt (2. von links). Eigentümer Georg Dobelmann (rechts) ist froh über die Nachfolgereglung. Foto: Thomas Oeverhaus

Ankum. Zum Jahresende gibt es im See- und Sporthotel Ankum einen denkwürdigen Wechsel: Nach 52 Jahren in der Gastronomie verabschiedet sich Hoteldirektor Klaus Schuchardt endgültig in den Ruhestand. Ein Duo übernimmt.

„Es ist schon ein komisches Gefühl, nach so langen und aufregenden Jahrzehnten nun zu gehen“, räumt Schuchardt ein, der vielen noch aus seiner Zeit als Pächter des Hotel Schmidt in der Ankumer Ortsmitte bekannt ist. Als Georg Dobelmann vor einigen Jahren das See- und Sporthotel an der Tütinger Straße kaufte und grundlegend modernisierte, suchte er für die Startphase einen versierten Gastro-Fachmann und fand ihn in Schuchardt.

Aus dem Beratervertrag sind dann mehrere Jahre als Hoteldirektor geworden. „Er hat uns in den vergangenen Jahren unwahrscheinlich geholfen und wir sind sehr froh, einen solchen Fachmann zum Neustart des See- und Sporthotels in unseren Reihen gehabt zu haben“, lobt Dobelmann seinen Doyen.

Ein Paar übernimmt

Froh zeigt sich der Geschäftsmann auch über die Nachfolgeregelung, die er einvernehmlich mit Klaus Schuchardt traf. Julia Kammeier und Lukas Menzinger teilen sich ab Neujahr die Hotelleitung. Sie sind seit Jahren in der Gastronomie tätig und vielen Gästen bereits bekannt. Kammeier absolviert derzeit noch ein Studium im Fach „International Business“ an der Hochschule Osnabrück. „Die beiden genießen mein absolutes Vertrauen, die passen super zu unserem Hotel“, sagt Dobelmann.

„Da waren wir uns relativ rasch einig,“ ergänzt Schuchardt seinen Chef: „Die können das und die schaffen das.“ Julia Kammeier ist 26 Jahre alt und stammt aus Löhne, ihr Verlobter Lukas Menzinger ist ein Jahr jünger und im Schwarzwald aufgewachsen. Beiden wohnen mittlerweile in Ankum.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN