Freitag Jubiläumstreffen Wo in Ankum Kunst im Weg steht

Von Georg Geers

Mehr als zwei Dutzend Ateliers besucht das Organisationsteam und Edmund Zeidler in zehn Jahren für die Ausstellungsreihe „Kunst im Weg“ zu engagieren. Auch beim Fotografen Hermann Pentermann (Zweiter von rechts) schaute die Truppe vorbei. Foto: Georg GeersMehr als zwei Dutzend Ateliers besucht das Organisationsteam und Edmund Zeidler in zehn Jahren für die Ausstellungsreihe „Kunst im Weg“ zu engagieren. Auch beim Fotografen Hermann Pentermann (Zweiter von rechts) schaute die Truppe vorbei. Foto: Georg Geers

Ankum. Auf 25 Mini-Kunstschauen brachte es die Reihe „Kunst im Weg“ in zehn Jahren im Ankumer Krankenhaus. Zu einem Jubiläumstreffen am Freitag werden fast alle ausstellenden Künstler erwartet.

Die Künstler werden je ein Kunstwerk mitbringen, sodass sich noch einmal etwas wie eine Gesamtschau auf die Reihe ergibt. Kunst im Weg startet im Januar 2009 im Marienhospital Ankum-Bersenbrück.Mit dem Ankumer Pfarrer Bernhard Heuermann ver

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN