CDU bleibt skeptisch Baier: Gymnasialer Zweig in Ankum hätte mehr Unterrichtsstunden

die August-Benninghaus-Schule in Ankum möchte isch um einen gymnasialen Zweig erweitern. Bild: Tag der offenen Tür. Foto: Burkhard Drägerdie August-Benninghaus-Schule in Ankum möchte isch um einen gymnasialen Zweig erweitern. Bild: Tag der offenen Tür. Foto: Burkhard Dräger

Bersenbrück/Ankum. Der CDU-Samtgemeindeverband Bersenbrück bleibt skeptisch, ob ein gymnasialer Zweig an der Oberschule in Ankum das Schulangebot in der Samtgemeinde Bersenbrück verbessern kann. Samtgemeindebürgermeister Horst Baier widerspricht, der gymnasiale Zweig biete seinen Schülern in mancher Hinsicht sogar mehr Auswahl als die Mittelstufe des Gymnasiums.

Der gymnasiale Zweig solle schwächeren Schülern den Übergang auf die Oberstufe des Gymnasiums erleichtern, heißt es in einer Pressemitteilung der CDU. Wegen der seiner Einzügigkeit sei aber nur ein eingeschränktes Fächerangebot möglich, hei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN