Noch Investoren gesucht Ankumer Unternehmer plant Gesundheitszentrum in Afrika

Peter Bergmann, Geschäftsführer des Ankumer Unternehmen Flores Medizintechnik (Mitte) zeigt Thomas Serries vom Unternehmensservice der Wigos (links) und Felix Bruns vom Verein „Nachhaltig gegen Hunger“ sein Unternehmen. Foto: Wigos/Kimberly LübbersmannPeter Bergmann, Geschäftsführer des Ankumer Unternehmen Flores Medizintechnik (Mitte) zeigt Thomas Serries vom Unternehmensservice der Wigos (links) und Felix Bruns vom Verein „Nachhaltig gegen Hunger“ sein Unternehmen. Foto: Wigos/Kimberly Lübbersmann

Ankum. Der Ankumer Peter Bergmann will ein Gesundheitszentrum an der Elfenbeinküste aufbauen. Um sein Projekt in Afrika zu realisieren, sucht der Geschäftsführer der Flores Medizintechnik noch Investoren.

Peter Bergmann hat ein Faible für Afrika. Über private Kontakte hat er mehrere Reisen auf den Kontinent unternommen und dabei medizinische Hilfsgüter transportiert oder vermittelt: von Medikamentenlieferungen über medizintechnisches Gerät b

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN