Friedfertige Brummer Ankum: Hornissennest im Vogelkasten

Von Burkhard Dräger

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Bersenbrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

In Tütingen hat sich ein Hornissenvolk in einem Vogelkasten niedergelassen. Foto: Burkhard DrägerIn Tütingen hat sich ein Hornissenvolk in einem Vogelkasten niedergelassen. Foto: Burkhard Dräger

bdr Ankum. Einen recht ungewöhnlichen Nestbauplatz hat sich dieses Hornissenvolk ausgesucht - einen Vogelkasten an einem Baum in Ankum-Tütingen.

Die Hornisse (Vespa crabro) ist ein friedfertiges Insekt aus der Art der Faltenwespen. Mit ihren drei bis vier Zentimeter Körperlänge sieht sie gefährlicher aus als sie ist – wenn man sie denn in Ruhe lässt. Außerdem: Hornissen stehen unter Naturschutz. Sie sind nicht angriffslustig, solange man ihren Nestbereich meidet und einen Abstand von etwa vier Metern einhält. Man sollte die Insekten allerdings nie reizen indem man an ihrem Nest rüttelt oder nach ihnen schlägt. Hornissen stechen sehr selten, und ihr Stich ist entgegen landläufiger Vorurteile kaum schlimmer als ein Wespenstich. Nur im Falle einer allergischen Reaktion sollte man sofort einen Arzt aufsuchen. Also, liebe Leser, lasst sie einfach in Ruhe, die friedfertigen Brummer.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN