25-jähriges Dienstjubiläum Kreissparkasse Bersenbrück ehrt verdiente Mitarbeiter

Von Franz Buitmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Bersenbrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zum 25-jährigen Dienstjubiläum in der Kreissparkasse Bersenbrück gratulierten die Direktoren Bernd Heinemann (hinten rechts) und Lars Pfeilsticker (hinten links) sowie die Personalrats-Vorsitzende Nicole Wilinski (links) ihren Mitarbeitern. Foto: Franz BuitmannZum 25-jährigen Dienstjubiläum in der Kreissparkasse Bersenbrück gratulierten die Direktoren Bernd Heinemann (hinten rechts) und Lars Pfeilsticker (hinten links) sowie die Personalrats-Vorsitzende Nicole Wilinski (links) ihren Mitarbeitern. Foto: Franz Buitmann

Bersenbrück. Mit einem Rückblick auf die politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse vor 25 Jahren begann Sparkassendirektor Bernd Heinemann die Feierstunde anlässlich der Ehrung von sechs Mitarbeitern zu deren 25-jährigem Dienstjubiläum.

Marion Kirchhoff aus Wallenhorst begann ihre Ausbildung zur Sparkassenkauffrau 1989 bei der Kreissparkasse Osnabrück. Von 1992 bis 1993 war sie in der Kreissparkasse Osnabrück tätig, von 1993 bis 2016 dann in der Geschäftsstelle Engter der Kreissparkasse Bersenbrück. Von 2016 bis heute arbeitet sie im Flex-Team.

Ihre Ausbildung zur Sparkassenkauffrau begann Maria Rolfes aus Neuenkirchen 1993 in den Geschäftsstellen Schwagstorf und Ankum. Heute ist sie in der Geschäftsstelle Merzen als Privatkundenberaterin tätig.

Sonja Sarnoch aus Bersenbrück begann 1989 ihre Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau bei der Firma Horten in Osnabrück und arbeitete hier bis 1993. Ihre Ausbildung zur Sparkassenkauffrau begann sie 1993 in den Geschäftsstellen Badbergen und Gehrde. Sie war bis 1997 in der Geschäftsstelle Fürstenau, dann im S-Beratungscenter und ab 2006 im Kundenservicecenter tätig.

Auf unterschiedlichen Wegen zum Finanzexperten

Seine Ausbildung zum Sparkassenkaufmann begann Stephan Heuer aus Quakenbrück 1993 in den Geschäftsstellen Menslage und Nortrup. Bis 2017 war er Geschäftsstellenleiter in Eggermühlen, dann war er als Wohnungsbauberater bis heute in der Geschäftsstelle Quakenbrück tätig.

Frank Reinkober aus Quakenbrück begann seine Ausbildung zum Sparkassenkaufmann in der Geschäftsstelle Badbergen. Bis 1993 war er in der Geschäftsstelle Hesepe, dann bis 1997 in der Kreditabteilung und bis heute im Kreditsekretariat tätig.

Volker Stricker aus Rieste begann seine Ausbildung zum Sparkassenkaufmann 1993 in den Geschäftsstellen Alfhausen und Hesepe. Ab 1997 bis 2006 kam der Dienst in der Hauptstelle Bersenbrück und bis heute hier die Tätigkeit in der Innenrevision/Kreditrevision.

Alle Jubilare erhielten aus der Hand der beiden Direktoren Bernd Heinemann und Lars Pfeilsticker die Urkunden, Präsente und Blumen, für den Personalrat gratulierte die Vorsitzende Nicole Wilinski.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN