Gruppe suchte Streit Junger Mann in Eggermühlen niedergeschlagen und schwer verletzt

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Bersenbrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Mit der Faust schlug ein Unbekannter in Eggermühlen einen jungen Mann zu Boden. Der Verletzte musste in Krankenhaus gebracht werden. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpaMit der Faust schlug ein Unbekannter in Eggermühlen einen jungen Mann zu Boden. Der Verletzte musste in Krankenhaus gebracht werden. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Eggermühlen. Ein junger Man sei in Egermühlen auf offener Straße in der Nacht zu Sonntag niedergeschlagen und brutal in den Rücken getreten worden, teilt die Polizei mit.

Demnach ereignete sich die Tat gegen 1.30 Uhr beim Kreisverkehr unweit der Kirche an der Bippener Straße. Der 26-jährige Alfhausener hielt sich dort zusammen mit zwei Bekannten auf, als zwei Männer und zwei Frauen an sie herantraten. Die Gruppe suchte offensichtlich Streit mit dem Trio, das allerdings nicht auf die Provokationen einging.

Plötzlich wurde der Alfhausener von einem der Männer mit der Faust ins Gesicht geschlagen, ging zu Boden und wurde dann noch brutal in den Rücken getreten. Auch sein Bekannter, der ihm helfen wollte, erhielt vom Täter noch einen Schlag gegen den Kopf.

Danach entfernte sich die Gruppe mit dem Schläger in unbekannte Richtung. Der 26-Jährige erlitt bei der Attacke schwere Verletzungen, die einen stationären Krankenhausaufenthalt erforderlich machten. Der unbekannte Täter war um die 1,75 Meter groß, wie seine Begleiter zwischen 18 und 20 Jahre alt und sprach mit starkem osteuropäischem Akzent. Wer Hinweise in der Sache geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Ankum, Telefon 05462-8405, oder im Polizeikommissariat Bersenbrück, 05439-9690.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN