Positive Resonanz auf Milchbar Landfrauen Bersenbrück-Ankum ziehen Reggae-Jam-Bilanz

Von Anita Lennartz

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Bersenbrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Landfrauen Bersenbrück-Ankum auf dem Ferienhof Groneick in Gehrde. Foto: LandfrauenLandfrauen Bersenbrück-Ankum auf dem Ferienhof Groneick in Gehrde. Foto: Landfrauen

Gehrde. Bei ihrem monatlichen Treffen zog es die Landfrauen Bersenbrück-Ankum dieses Mal nach Gehrde: Beim Ferienhof Groneick gab es einen Filmabend mit Imbiss, zur Freude der Organisatorinnen waren etliche neue Gesichter dabei.

Die Vorsitzende Anke Bertke informierte die gut 40 Teilnehmerinnen anfangs über die Landfrauenaktivitäten auf der Landesgartenschau. Insbesondere ging es dabei um die Aktion „Landfrauen treffen Landfrauen“ am 30. August 2018. Die Milchbar auf der Reggae-Jam ist wieder sehr gut angenommen worden. Bertke bedankte sich bei den Landfrauen für die Mithilfe beim Verkauf von Milch-Cocktails sowie Quark mit Blaubeeren oder auch mit Müsli. „Wir haben wieder einen stattlichen Betrag für unser Projekt ‚Landfrauen helfen Landfrauen in Tansania‘ erwirtschaften können“, freute sich die Vorsitzende über die erfolgreiche Aktion.

Bei einem Imbiss kamen die Frauen dann ins Gespräch und genossen es, sich in netter Runde auszutauschen. Im Anschluss wurde dann der Film „Saint Jacques... Pilgern auf Französisch“ gezeigt, der dann auch noch einmal Gesprächsstoff bot.

Beim Septembertreffen der Landfrauen Bersenbrück-Ankum im Hotel Lange in Bersenbrück leitet Annette Raben den Workshop „Entschleunigen“.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN