Hase wurde Badegewässer So tropisch war noch kein Reggae-Jam-Festival

Von Reinhard Fanslau und Martin Schmitz


Bersenbrück. Tropentage und vor allem Tropennächte in einer norddeutschen Kleinstadt: Kein Reggae-Jam-Festival dürfte seinen Vorbildern auf Jamaika so nahe gekommen sein wie das 25., das am Sonntag in Bersenbrück zu Ende ging. Für Stress sorgte ein großer Ast.

Der war am Freitagabend aus einem Baum im Stadtwald Hemke gebrochen und verfehlte knapp eine Fußgängerin. Die Organisatoren sperrten sofort die Wege durch den Wald, die Campingplätze und Bühnen verbinden. Dann kippte auch noch ein Baum in d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN