Hannelore Papenjohanns Jubiläum Seit 25 Jahren beim Unterhaltungsverband in Bersenbrück

Von Liesel Hoevermann

Ein Tag der Freude: Georg Lucks (links) und Andreas Höger (rechts) gratulierten Hannelore Papenjohann zum Dienstjubiläum – hier mit Ehemann Theo Papenjohann. Foto: Liesel HoevermannEin Tag der Freude: Georg Lucks (links) und Andreas Höger (rechts) gratulierten Hannelore Papenjohann zum Dienstjubiläum – hier mit Ehemann Theo Papenjohann. Foto: Liesel Hoevermann

Bersenbrück. Seit 25 Jahren arbeitet Hannelore Papenjohann beim Unterhaltungsverband (UHV) 97 in Bersenbrück. Ihr Dienstjubiläum feierte sie zusammen mit dem Kollegenteam in der Werkhalle des Verbandes.

Zwischen Fahrzeugen, Regalen und Werkbänken hatten die Kollegen Tische und Bänke aufgestellt und Zeit mitgebracht für eine gemütliche Runde, Zeit für Erinnerungen an die gemeinsamen Arbeitsjahre im UHV 97. Der Vorstandsvorsitzende Andreas Höger überreichte Hannelore Papenjohann eine Urkunde zum Dienstjubiläum, dazu gab es Blumen von Geschäftsführer Georg Lucks.

Zunehmende Digitalisierung

Die Arbeit der Bürokauffrau sei vielfältig, unter anderem falle die Katasterpflege in ihren Aufgabenbereich, so die Jubilarin. In den vergangenen 25 Jahren habe sich mit zunehmender Digitalisierung zudem viel verändert. Unter anderem der Wechsel von klassischem Kartenmaterial zu moderner Mikrofiche-Technik. Aber sie möge Veränderungen und finde es spannend, sich auf Neues einzustellen, erklärte Hannelore Papenjohann mit fröhlichem Lächeln. Die Feierstunde im Kollegenkreis genoß sie zusammen mit ihrem Ehemann Theo Papenjohann.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN