Flohmarkt, Straßenfest, Alttraktoren Gleich drei Veranstaltungen locken nach Gehrde

Von Sigrid Schüler-Juckenack

Im Organisationsteam für das erste Lindenstraßenfest in Gehrde machen Christina Karsch, Dörthe Karsch und Lisa Küst mit (von links). Sie freuen sich auf viele Besucher. Foto: Sigrid SchülerIm Organisationsteam für das erste Lindenstraßenfest in Gehrde machen Christina Karsch, Dörthe Karsch und Lisa Küst mit (von links). Sie freuen sich auf viele Besucher. Foto: Sigrid Schüler

Gehrde. Ein Straßenfest, ein Ortsflohmarkt und ein Oldtimer-Traktorentreffen der Alttraktorenfreunde Berge-Hekese: Am Sonntag, den 12. August 2018, gibt es in Gehrde jede Menge zu erleben.

Der Ortsflohmarkt, in den Gehrde und all seine Bauerschaften eingebunden sind, findet inzwischen zum dritten Mal statt. Er ist die letzte Ferienspaßaktion in der Sommersaison. Wer Nützliches und Unnützes, Schönes und Gebrauchtes auf dem Flohmarkt anbieten möchte, kann sich bei der Gemeinde Gehrde melden (05439/94550 oder info@gehrde.de) und in den Lageplan eintragen lassen. Am Sonntag sollten die Teilnehmer dann mittels Luftballons ihre Haustür oder den Hof deutlich kennzeichnen, damit Besucher die Stände auch finden. Zum Flohmarkt sind keine kommerziellen Anbieter, sondern nur die Einwohner von Gehrde zugelassen. Die Besucher des Flohmarktes können an einer Gewinnspielaktion teilnehmen, bei der es zwei Preise zu gewinnen gibt, heißt es vonseiten der Gemeinde Gehrde.

Anwohner feiern in der Lindenstraße

In der Lindenstraße in Gehrde feiern die Anwohner ein Straßenfest. Lisa Küst und Dörthe Karsch aus dem Organisationsteam erklären, dass die Idee des Straßenfestes sei, die Nachbarn besser kennenzulernen. „Früher kannte man alle, aber das ist jetzt nicht mehr so“, erklärt Dörthe Karsch. Das soll sich mit dem Straßenfest ändern, denn die Organisatoren möchten alteingesessene sowie zugezogenen Mitbürger zum Fest einladen.

Die Resonanz sei sehr gut, alle wollten mitmachen, berichtet Lisa Küst. Es hätten sich schon viele Teilnehmer fest angemeldet. Selbstverständlich freue man sich auch über Besucher aus anderen Straßen der Gemeinde, denn beim Straßenfest solle es viele Gelegenheiten geben, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Ein Unterhaltungsprogramm gebe es auch, so Küst. So wird es viele Spiele auf der Straße geben, die Akrobatik-Gruppe „Showtime“ unter der Leitung von Susanne Gerritsen wird auftreten, und es werden auch Bilder und Ansichten der Lindenstraße aus früheren Zeiten zu sehen sein. Christina Karsch ist für das Kinderschminken verantwortlich.

Für Essen und Trinken haben die Organisatoren ebenfalls gesorgt. Das Fest beginnt um 11 Uhr. Die Lindenstraße wird vom Sonnenwinkel bis Lerkamp abgesperrt sein.

Alttraktorenfreunde Berge-Hekese laden ein

Das Traktortreffen der Alttraktorenfreunde Berge-Hekese findet auf dem Hof Landwehr am Kornweg in Rüsfort statt und beginnt bereits am Samstag, 11. August. Die Besucher werden eine alte Dreschmaschine in Aktion sehen und viele Informationen rund um die Landwirtschaft von gestern und heute bekommen. Mit einem Kinderprogramm und Kaffee und Kuchen werben die Alttraktorenfreunde auch um den Besuch von jungen Familien. Am Sonntag, 12. August, wird die Gehrder Blaskapelle die Veranstaltung musikalisch begleiten. Der Eintritt ist frei.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN