Ständchen zum Priesterjubiläum Alfhauser Sänger besuchen Hubertus Goldbeck

Von Daniel Meier

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Bersenbrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

In Bad Bentheim besichtigte Alfhausens Chor Con Brio mit Hubertus Goldbeck (3. von links) auch die Burg.Foto: Con BrioIn Bad Bentheim besichtigte Alfhausens Chor Con Brio mit Hubertus Goldbeck (3. von links) auch die Burg.Foto: Con Brio

Bad Bentheim/Alfhausen. Bad Bentheim war das Ziel eines Tagesausflugs des Alfhauser Chores Con Brio. Die Sänger besuchten dort die katholische Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer und Pfarrer Hubertus Goldbeck, ehemals Pfarrer in Alfhausen.

Zum Auftakt gestaltete der Chor den Sonntagsgottesdienst musikalisch mit und fand viel Beifall für seine Beiträge sowie die Zugaben.

Anschließend gab es ein gemeinsames Mittagessen im Schatten der Kirche und ein Ständchen („Gott segne Dich“) als nachträglichen Glückwunsch zum 25-jährigen Priesterjubiläum von Pfarrer Goldbeck. Nach dem Essen stiegen die Sängerinnen und Sänger zur Burg Bentheim herauf und besuchten diese unter fachkundiger Führung. Eine der ersten Stationen war die Burgkapelle, wo der Chor einen kleinen Soundcheck gab.

Anschließend tauchten die Alfhauser beim Gang durch die historischen Gemäuer tief in die Geschichte der Festung ein. Nach der mehrstündigen Tour klang der Tag mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken fröhlich aus, bevor Con Brio dann voller neuer Eindrücke die Heimreise antrat. Im nächsten Jahr ist eventuell ein Treffen mit dem Chor „Whole Generation“ der Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer geplant.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN