zuletzt aktualisiert vor

Baustein für soziales Zentrum Ein Jahr Caritas-Tagespflege in Bersenbrück

Von Franz Buitmann

Caritas-Tagespflege in Bersenbrück feiert ersten Geburtstag Bei Kaffee und Kuchen blickten Gäste und Caritas-Mitarbeiter zurück. Foto: Franz BuitmannCaritas-Tagespflege in Bersenbrück feiert ersten Geburtstag Bei Kaffee und Kuchen blickten Gäste und Caritas-Mitarbeiter zurück. Foto: Franz Buitmann

Bersenbrück. Die Caritas-Tagespflege „Am Markt“ in Bersenbrück wurde im Sommer letzten Jahres gestartet und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit. Das neue Angebot der Caritas Nordkreis Pflege GmbH für Senioren und deren pflegende Angehörigen hat sich in der Altenhilfe in der Region etabliert.

Schon nach neun Monaten musste die Zahl der Pflegeplätze von fünfzehn um drei auf 18 erhöht werden. Dies alles nahm die Caritas Nordkreis Pflege zum Anlass, den ersten Geburtstag mit allen Gästen der Tagespflege zu feiern bei Kaffee und Kuchen.

Rudolf Fissmann, Geschäftsführer der Caritas Nordkreis Pflege, betrachtet die Tagespflege in Bersenbrück als „vollen Erfolg“ des Pflegeverbundes. Sie bringe pflegenden Angehörigen Entlastung und ihren Gästen ausgefüllte und abwechslungsreiche Tage. Zugleich sieht er auch eine „Schwellenangst“ bei Senioren, das Angebot in Anspruch zu nehmen. „Das ändert sich aber schnell, wenn die einmal da waren“, so seine Erfahrung. Er ermutigt dazu, in die Tagespflege „hineinzuschnuppern“, sie unverbindlich kennenzulernen. Dazu biete die Einrichtung auch Schnuppertage an.

Die Caritas Nordkreis Pflege GmbH wurde 2015 gegründet und ist ein Zusammenschluss katholischer Pflegeeinrichtungen unter dem Dach des Caritasverbandes. Ihr gehören sechs Altenheime an im Dreieck Bramsche-Fürstenau-Bersenbrück, zwei Caritas-Pflegedienste, drei Tagespflegen und die ambulant betreute Hausgemeinschaft St. Lambertus Merzen. Die Caritas Nordkreispflege hält 365 Pflegeplätze vor beschäftigt mittlerweile nach Angaben Fissmanns rund 600 Mitarbeiter.

Neubau St. Josef-Stift

Für die Tagespflege hatte die Caritas Nordkreis Pflege die Räume eines leer stehenden Verbrauchermarktes im sehr zentral gelegenen Bersenbrücker Marktzentrum umgebaut. Dort ist neben der Tagespflege mittlerweile auch die Geschäftsstelle des Unternehmens zu finden.

Caritas Nordkreis Pflege und Bersenbrücker Stadtpolitik sehen die Tagespflege als Baustein eines „sozialen Zentrums“ mitten in der Stadt. Zu diesem Zentrum sollen der neue Kindergarten der katholischen Kirchengemeinde gehören, der im August fertig werden soll. Ihm gegenüber entsteht gerade der Neubau des Altenheims St. Josef-Stift, in Kürze soll das Richtfest stattfinden. An Stelle des Altbaus sollen auf Dauer Altenwohnungen treten. Die in räumlicher Nähe zueinander liegenden Einrichtungen sollen zum gegenseitigen Nutzen zusammenarbeiten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN