Erfolg der Angelsportler Wieder Meerforellen im Feldmühlenbach in Bersenbrück

ASV-Gewässerwart Max Trienen fing eine kapitale Meerforelle in Bersenbrück.Foto: AngelsportvereinASV-Gewässerwart Max Trienen fing eine kapitale Meerforelle in Bersenbrück.Foto: Angelsportverein

Bersenbrück. Max Trienen fing eine Meerforelle von 61 Zentimeter Länge und drei Kilogramm Gewicht in der Hase. Der Angelsportverein Bersenbrück bringt den kapitalen Fang damit in Verbindung, dass er vor neun Jahren Meerforellen im Feldmühlenbach ausgesetzt hat.

Den Aal aber wieder heimisch zu machen, sei bislang nicht gelungen. Der Angelsportverein werde aber weiter Glasaale im Feldmühlenbach aussetzen, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Bach kommt aus den Hügeln in Westerholte bei Ankum und fließt über Ahausen und Hertmann-Lohbeck. Im Bersenbrücker Stadtwald Freude mündet er in die Hase.

Außerdem kündigt der Angelsportverein an, in diesem Jahr Quappen und Barben in seinen Pachtgewässern rund um Bersenbrück ansiedeln.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN