Koddenberg ging nach 14 Jahren Tim Schulte Ortsbrandmeister in Ankum

Tim Schulte (zweiter von links) ist neuer Ortsbrandmeister in Ankum, daneben sein Stellvertreter Jens Specker und der scheidende Ortsbrandmeister Ulrich Koddenberg, Gemeindebrandmeister Stefan Bußmann. Gratulationen und Dank gab es von Horst Baier (links) und Andreas Schulte (rechts) aus der Verwaltung. Foto: SamtgemeindeTim Schulte (zweiter von links) ist neuer Ortsbrandmeister in Ankum, daneben sein Stellvertreter Jens Specker und der scheidende Ortsbrandmeister Ulrich Koddenberg, Gemeindebrandmeister Stefan Bußmann. Gratulationen und Dank gab es von Horst Baier (links) und Andreas Schulte (rechts) aus der Verwaltung. Foto: Samtgemeinde

Bersenbrück/Ankum. Die Feuerwehr Ankum steht unter neuer Führung. Tim Schulte löst Ulrich Koddenberg als Ortsbrandmeister ab. Außerdem ernannte die Samtgemeinde Bersenbrück Jens Specker zu seinem Stellvertreter.

Die Ernennung gilt mit Beginn dieses Monats für sechs Jahre. Sie fand im Bersenbrücker Rathaus statt.

Schultes Vorgänger Ulrich Koddenberg hatte bereits im Mai in einer außerordentlichen Versammlung der Ankumer Feuerwehr die Wahl seines bisherigen Stellvertreters zu seinem Nachfolger in die Wege geleitet, desgleichen die Wahl des neuen Stellvertreters. Der Rat der Samtgemeinde Bersenbrück hat diese Wahl dann im Juni bestätigt.

Ulrich Koddenberg tritt von seinem Amt aus privaten und beruflichen Gründen zurück, wie er erklärte. Er war 14 Jahre Ortsbrandmeister in Ankum und damit der dienstälteste in den sieben Wehren der Samtgemeinde. Zuvor war er bereits zehn Jahre lang stellvertretender Ortsbrandmeister. Insgesamt ist er seit 32 Jahren in der Ankumer Feuerwehr aktiv.

Nachfolger Schulte ist seit 1998 Mitglied der Ankumer Feuerwehr und seit 2014 stellvertretender Ortsbrandmeister. Seit 2017 ist er außerdem stellvertretender Gemeindebrandmeister.

Jens Specker ist seit 26 Jahren aktiver Feuerwehrmann in Ankum .

Samtgemeindebürgermeister Horst Baier, Fachdienstleiter Andreas Schulte und Gemeindebrandmeister Stefan Bußmann gratulierten Schulte und Specker zu deren Ernennungen und bedankten sich bei Koddenberg für dessen jahrelange Einsatzbereitschaft und für sein Engagement zur schrittweisen Modernisierung der Ankumer Wehr.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN