Lukas Einfeld wird Gesamtsieger Jägerschaft Bersenbrück trägt ersten Jungjäger-Cup aus

Erfolgreiche Waidmänner: Wilhelm Bergmann (von links), Tobias Hummert, Hubertus Kuhlmann, Lukas Einfeld, Frank Tautz und Carsten Hummert. Foto: Jägerschaft BersenbrückErfolgreiche Waidmänner: Wilhelm Bergmann (von links), Tobias Hummert, Hubertus Kuhlmann, Lukas Einfeld, Frank Tautz und Carsten Hummert. Foto: Jägerschaft Bersenbrück

Altkreis Bersenbrück. Die Jägerschaft Bersenbrück hat im Rahmen der Kreismeisterschaften unter der Leitung von Kreisschießobmann Carsten Hummert ihren ersten Jungjäger-Cup veranstaltet, heißt es in einer Pressemitteilung. Startberechtigt waren alle Jäger, die nicht länger als drei Jahre im Besitz eines Jagdscheines sind.

Carsten Hummert begrüßte zusammen mit dem stellvertretenden Vorsitzenden der Jägerschaf Bersenbrück, Wilhelm Bergmann, 18 Jungjäger zu dieser Meisterschaft. Das Teilnehmerfeld setzte sich aus Mitgliedern aller Hegeringe zusammen. Gesamtsieger wurde Lukas Einfeld (Hegering Badbergen/Quakenbrück) mit 291 Punkten vor Tobias Hummert (Hegering Ankum) mit 286 Punkten, den dritten Platz belegte Frank Tautz (Hegering Engter) mit 269 Punkten.

Beim Kugelschießen mussten die Schützen jeweils fünf Schuss angestrichen auf den Rehbock, freihändig auf den stehenden Keiler, liegend auf den Fuchs und freihändig auf den laufenden Keiler abgeben. Insgesamt waren 200 Punkte zu erreichen. Hierbei siegte Tobias Hummert (Hegering Ankum) mit 181 Punkten vor Lukas Einfeld (Hegering Badbergen/Quakenbrück) mit 171 Punkten, den dritten Platz belegte Jan Lagemann (Hegering Ankum) mit 170 Punkten.

Beim Wurftaubenschießen mussten die Schützen jeweils 15 Tauben Trap und Skeet beschießen. Dabei waren 150 Punkte zu erreichen. Es siegte Lukas Einfeld (Hegering Badbergen/Quakenbrück) mit 120 Punkten vor Matthias Gohmann (Hegering Neuenkirchen) mit 115 Punkten, den dritten Platz belegte Tobias Hummert (Hegering Ankum) mit 105 Punkten.

Die ersten Sieger erhielten hochwertige Preis. Den ersten Preis, ein Fernglas der Marke Minox 8x56, stiftete die Firma Waffen Kuhlmann aus Ankum. Als zweiten Preis gab es ein Fernglas der Marke Minox 8x42 und als dritten Preis ein Wildzerlege-Set, das von der Firma Jagdwelt 24 aus Fürstenau gestiftet wurde.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN