Wiedersehen in drei Jahren Klassentreffen in Bersenbrück 68 Jahre nach Einschulung

Von Reinhard Rehkamp

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Bersenbrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

68 Jahre nach ihrer Einschulung 1950 trafen sich jetzt neun der ehemals 48 ABC-Schützen der Bersenbrücker Grundschule. Foto: Reinhard Rehkamp68 Jahre nach ihrer Einschulung 1950 trafen sich jetzt neun der ehemals 48 ABC-Schützen der Bersenbrücker Grundschule. Foto: Reinhard Rehkamp

rr Bersenbrück. 68 Jahre nach ihrer Einschulung 1950 trafen sich jetzt neun der ehemals 48 ABC-Schützen der Bersenbrücker Grundschule.

Dies war das sechste Treffen seiner Art. Hildburga Schauerl, aus Münster hatte es organisiert, die unter ihrem Mädchennamen Grmisle in Bersenbrück aufwuchs, und Theo Stricker-Steinlage. Teilnehmer waren eigens aus Brühl, Bad Lauterberg, Marienheide, Münster und Rheine angereist.

Nach einer Kaffeetafel im Hotel Heidekrug besichtigen sie das Unternehmen Wiegmann Industriemontagen. Neues aus Bersenbrück stellte Gästeführerin Gerda Stricker-Steinlage auf einer Rundfahrt vor. Seit dem letzten Treffen vor drei Jahren hat sich viel verändert. Die Fahrt endete im Hotel Heidekrug, wo der gemütliche Teil des Treffens fortgesetzt wurde. Hier wurden dann viele Anekdoten und Geschichten aus der Schulzeit und Erlebnisse seit dem letzten Klassentreffen ausgetauscht. Zum Schluss verständigte man sich darauf, sich in spätestens drei Jahren wieder zu treffen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN