Tickets, Anfahrt und Campen Talge Open Air 2018 beginnt am Freitag

Von Christian Lang

Das Talge Open Air 2018 findet am Freitag, 13. Juli, und Samstag, 14. Juli in Talge nördlich von Bersenbrück statt. Foto: Björn ThienenkampDas Talge Open Air 2018 findet am Freitag, 13. Juli, und Samstag, 14. Juli in Talge nördlich von Bersenbrück statt. Foto: Björn Thienenkamp

Osnabrück. Das Talge Open Air 2018 findet am Freitag, 13. Juli, und Samstag, 14. Juli in Talge nördlich von Bersenbrück statt. Die wichtigsten Infos zur Veranstaltung.

Zehn Bands aus dem Bereich Rock und Indie treten in diesem Jahr auf dem Talger Sportplatz auf. Für die Besucher wird auch bei der 24. Auflage des Festivals wieder einiges geboten werden. Um die zwei Tage unbeschwert genießen zu können, müssen Sie aber einige organisatorische Angelegenheiten beachten. Die wichtigsten Infos im Überblick. (Weiterlesen: Zehn Fakten zum Talge Open Air)

Wo gibt es Tickets für das Talge Open Air 2018?

Nach Angaben der Organisatoren gibt es Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Am günstigsten sei es jedoch, die Tickets in Osnabrück im Kartenwerk in der Dielingerstraße 13/14 oder online via kartenwerk.net zu bestellen. An beiden Abenden des Festivals können aber auch noch Karten an der Abendkasse gekauft werden.

Welche Art von Tickets für das Talge Open Air 2018 gibt es?

Zum einen gibt es das Kombiticket, das für beide Tage gilt und 22 Euro kostet. Für den Preis erhält der Käufer zudem noch die Möglichkeit, auf dem Festivalgelände zu campen.

Wer nicht beide Tage zum Open Air möchte, kann sich ein Tagesticket für 17 Euro kaufen.

Für Kinder gibt es dieses Jahr spezielle Kindertickets zum Sonderpreis. Das Kombiticket kostet im Vorverkauf für Kinder von sechs bis zwölf Jahren elf Euro inklusive Camping. Tagestickets gibt es im Vorverkauf für jeweils sechs Euro. Kinder bis fünf Jahren haben freien Eintritt.

Wie kommt man nach Talge zum Talge Open Air 2018?

Mit dem Auto ist das Talge Open Air gut zu erreichen. In der Nähe des Festivalgeländes weisen verschiedene Schilder auf den richtigen Weg hin. Die Adresse für das Navi lautet: Am Talger Sportplatz, 49593 Bersenbrück. Wer mit dem Zug anreisen möchte, sollte bis zum Bahnhof Bersenbrück fahren. Dort sind es allerdings noch knapp fünf Kilometer bis zum Festivalgelände. (So war das Festival im vergangenen Jahr)

Wo können die Besucher parken beim Talge Open Air 2018?

Laut der Organisatoren sind Parkplätze ausreichend und kostenlos vorhanden. Von den Parkplätzen (siehe Grafik) erreichen die Besucher in fünf Minuten zu Fuß das Festivalgelände. Die Veranstalter weisen zudem darauf hin, nur auf den ausgewiesenen Flächen und nicht am Rand der ohnehin schon sehr schmalen Zufahrtsstraße zu parken.

Zum Festivalgelände geht es an den Fußballfeldern vorbei. Campen und Parken ist ebenfalls in unmittelbarer Nähe möglich. Graphik: Veranstalter

Wie sieht es mit Campen beim Talge Open Air 2018 aus?

Wer in Talge übernachten möchte, kann dies auf zwei ausgewiesenen Campingplätzen auf dem Festivalgelände tun. Beide öffnen am Donnerstag, 12. Juli, ab 17 Uhr ihre Pforten. Nach dem Festival muss das Gelände bis Sonntag, 15. Juli, um 12 Uhr geräumt sein. Auf dem größeren Campingplatz dürfen neben Zelten auch Wohnwagen und Autos stehen. Der kleine Campingplatz ist nur für Zelte gedacht.

Was dürfen die Besucher nicht mit aufs Festivalgelände beim Talge Open Air 2018 bringen?

Die Veranstalter weisen darauf hin, dass die Besucher gefährliche Gegenstände wie Waffen, Messer, Pfefferspray und andere unnötig spitzen oder scharfen Gegenstände zu Hause lassen sollen. Bier- und Schnapsflaschen seien auf dem Campingplatz zwar erlaubt, jedoch nicht auf dem Festivalgelände.

Welche Bands beim Talge Open Air 2018 auf?

Folgende Bands treten bei der 24. Auflage des Talge Open Air auf:

  • Kann Karate
  • Toni Trash
  • Fjørt
  • Paul
  • From Willows
  • Massendefekt
  • Love A
  • Fibel
  • Shoreline
  • Milliarden

Mehr zu den einzelnen Bands finden Sie hier.