Untersuchung zur Südspange Verkehr wird gezählt in Bersenbrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Bersenbrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Braucht Bersenbrück eine Südspange, eine Straße über die Hase nach Osten? Schülern zählen für eine Untersuchung den Verkehr in der Stadt. Bild: Verkehrszählung in Georgsmarienhütte. Foto: Jörn MartensBraucht Bersenbrück eine Südspange, eine Straße über die Hase nach Osten? Schülern zählen für eine Untersuchung den Verkehr in der Stadt. Bild: Verkehrszählung in Georgsmarienhütte. Foto: Jörn Martens

Bersenbrück Im Rahmen einer Untersuchung zur Südspange finden in dieser Woche umfangreiche Verkehrserhebungen im Bersenbrücker Stadtkern statt. Dies teilt die Stadtverwaltung mit.

Am Donnerstag ist nachmittags an verschiedenen Straßen im Stadtzentrum eine Kennzeichenerfassung geplant. Schüler aus Bersenbrück notieren Teile der Kennzeichen vorbeifahrender Autos, um den Durchgangsverkehr und dessen Routen durch den Stadtkern zu bestimmen.

Darüber hinaus finden im gesamten Stadtgebiet Zählungen mithilfe von Videokameras statt. Diese werden teils ab Mittwoch an Schildermasten oder Laternen installiert und zählen den Verkehr automatisch.

Die erhobenen Daten dienen als wichtige Grundlage für ein Verkehrsmodell, das Ingenieurbüro im Auftrag der Stadt aufbaut. Die Bestimmungen des Datenschutzes werden bei den Erhebungen berücksichtigt. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für diese Maßnahme.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN