Über Tischgrill zum Metallerberuf Einblicke in die Generationen-Werkstatt in Bersenbrück

Von Franz Buitmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Bersenbrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Solide Arbeit: Die Schüler der Bersenbrücker von-Ravensberg-Oberschule zeigen ihre Tischgrille, die sie bei Edelstahl Hülsmann geschweißt haben. Foto: Franz BuitmannSolide Arbeit: Die Schüler der Bersenbrücker von-Ravensberg-Oberschule zeigen ihre Tischgrille, die sie bei Edelstahl Hülsmann geschweißt haben. Foto: Franz Buitmann

Bersenbrück Schüler in Bersenbrück opferten ihre Freizeit, und ließen sich von Meistern zeigen, wie man aus Metall ein Werkstück formt. Die Generationen-Werkstatt lohnt sich auch für Gastgeber wie das Unternehmen Hülsmann Edelstahl: sie gewinnen Lehrlinge aus den Reihen ihrer Praktikanten.

Die Generationen-Werkstatt propagiert das generationsübergreifende Lernen. Manchmal wird ein Pensionär reaktiviert, der sich um die Schüler kümmert, außerdem betreuen Ausbildungsleiter, Meister und Altgesellen sie. In Bersenbrück arbeiten mittelständische Unternehmen wie Wurst-Stahlbau, Autohaus Wernsing, Tischlerei Bekermann und Hülsmann Edelstahl in dieser Aktion mit der von-Ravensberg-Schule zusammen. Ins Leben gerufen hat die „Ursachenstiftung“ in Osmnabrück dieses Projekt.

Die Schüler Jonathan Benke, Nick Dumler, Paul Kampf und Ruwim Kowalski lernten, wie man eine Tischgrill aus Metall baut. Außerdem laserten sie den Namen ihrer Oberschule in Metall. Dafür erhielten sie jetzt von den Hülsmann-Geschäftsführern Reiner Lahrmann und Peter Tormann ihre Zertifikate. Johannes Rahe und Babette Rüscher-Ufermann von der Projekt-Leitung der Osnabrücker „Die Ursachenstiftung“ nahmen an der Übergabe teil, Dominik Welp, Koordinator der Berufsorientierung der Oberschule, Schulsozialarbeiterin Ute Zaun und eine Eltervertreterin.

Geschäftsführer Lahrmann berichtete, dass bereits vier Auszubildende aus dem Projekt übernommen worden seien, einer folge im kommenden Jahr. Alle Teilnehmer seien sehr motiviert.

Laut Koordinator Welp findet im kommenden Schuljahr die zehnte Generationen-Werkstatt im Futtermittelwerk Kreiling statt bn


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN