zuletzt aktualisiert vor

Roller ohne Zulassung Schwer verletzt nach Unfall in Ankum-Holsten

Verletzt wurde am Montag ein Rollerfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw zwischen Ankum und Eggermühlen. Symbolfoto: Michael GründelVerletzt wurde am Montag ein Rollerfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw zwischen Ankum und Eggermühlen. Symbolfoto: Michael Gründel

Ankum/Eggermühlen. Bei einem Verkehrsunfall an der Gemeindegrenze zwischen Ankum und Eggermühlen wurde am Montag ein Rollerfahrer schwer verletzt.

Einer Polizeimeldung nach nutzte der 29-Jährige einen nicht zugelassenen Roller ohne Kennzeichen. Mit ihm bog er gegen 14.45 Uhr aus dem Linnertweg in die Landesstraße Richtung Ankum ein. Die Straße wird auf diesem Abschnitt Holsten genannt, Richtung Eggermühlen heißt sie Bippener Straße.

Beim Einbiegen auf die Landesstraße übersah der Rollerfahrer einen Audi A1, mit dem ein 58-jähriger Mann in Richtung Eggermühlen fuhr. Der Rolle stieß mit dem Pkw zusammen, der 29-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 10.600 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN