Tag der offenen Tür Alfhausens neue Kita stellt sich vor

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Bersenbrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


era Alfhausen. Leuchtende Kinderaugen, eisverschmierte Patschehände und stundenlanges Klettern auf dem neuen Spielplatz: Das Wetter meinte es gut beim „Tag der offenen Tür“ in der neuen Kindertagesstätte Johanna in Alfhausen.

Hunderte Besucher folgten der Einladung und besichtigten die Einrichtung, die Anfang März ihren Neubau in der Alten Schulstraße bezogen hat.

Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen weit über 20 Grad wurde das neue Außenspielgelände eröffnet. Sein Glanzstück: Ein Kletterparcours aus mehreren Holzhütten, Kletterseilen, Balancierbalken und vielen weiteren Spielgeräten. „Der neue Spielplatz ist super. Da möchte man glatt selbst nochmal Kind sein“, meint Helena Scheipers, deren Tochter bis letzten Sommer zur Kita Johanna gegangen ist.

„Dass so viele unserer ehemaligen Kinder gekommen sind, freut mich besonders. Das zeigt, dass sie uns noch sehr verbunden sind“, sagt Kita-Leiterin Jana Poll. „Die Themen Bewegung und Ernährung werden bei uns großgeschrieben. Unsere Räume sind mit speziellen Spielgeräten und Schaukeln ausgestattet und bieten viel Platz, um sich zu bewegen und die Körperwahrnehmung zu schulen“, erklärt sie das pädagogische Konzept der Kindertagesstätte.

Weitere Gruppe nach den Ferien

Auf dem Außengelände des Kindergartens wurde ein Hochbeet angelegt, in dem die Kinder Gemüse anpflanzen können. Und vor dem Eingang gibt es eine Obstbaumwiese.

Derzeit hat die Kita insgesamt 58 Plätze in drei Gruppen. Neben einer Regelgruppe gibt es eine Integrationsgruppe sowie eine Krippengruppe. Nach den Sommerferien soll eine zweite Regelgruppe mit zehn weiteren Plätzen dazukommen.

Die Kita Johanna hat erstmals im Sommer 2016 Kinder aufgenommen. Da das neue Gebäude noch nicht fertig war, zogen die Kinder für eine Übergangszeit in die Grundschule, wo zwei Klassenräume für die Kleinen umgebaut wurden. Außerdem wurde ein getrennter Außenspielbereich neben dem Schulgebäude geschaffen. Mitte März 2018 ist die Kita ins neue Gebäude gezogen. Mit der Eröffnung des Außenbereichs sind jetzt alle Bauarbeiten abgeschlossen. Der Sommer kann kommen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN