Finanzvertrag zum Anschlussstellen-Bau Bürgermeister loben Zusammenarbeit bei A1-Abfahrt Riester Damm

Die Finanzvereinbarung zum Bau der Autobahnanschlussstelle Riester Damm ist unterzeichnet worden. Foto: Marcus AlwesDie Finanzvereinbarung zum Bau der Autobahnanschlussstelle Riester Damm ist unterzeichnet worden. Foto: Marcus Alwes

Rieste. Fünf Seiten, eine Präambel und sechs Paragrafen: Ein Bürgermeister-Quartett hat erfreut auf die Unterzeichnung der Finanzvereinbarung zum Bau der Autobahnanschlussstelle Riester Damm reagiert. Das Papier wurde jetzt im Niedersachsenpark in den Räumen der Kaffee-Rösterei Joliente unterschrieben.

Mit diesen Zahlen können Horst Baier, Sebastian Hüdepohl, Ansgar Brockmann und Gerd Muhle spürbar gut leben: 550000 Euro zahlt die Samtgemeinde Bersenbrück, ebenfalls 550000 Euro die Gemeinde Rieste, aus Neuenkirchen-Vörden fließen 275000 E

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN