Gemeinderat tagt Montag Kettenkamp: Erschließung „Wiesengrund“ läuft

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Bersenbrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Aus der Kreuzung bei der Gaststätte Klaus in Kettenkamp soll bald ein Kreisverkehr werden. Foto. Martin SchmitzAus der Kreuzung bei der Gaststätte Klaus in Kettenkamp soll bald ein Kreisverkehr werden. Foto. Martin Schmitz

Kettenkamp. Die Erschließungsarbeiten für Kettenkamps neues Wohnbaugebiet Wiesengrund laufen, sie dürften laut Bürgermeister Reinhard Wilke im Mai voraussichtlich abgeschlossen sein.

In einer Sitzung kommenden Montag ab 19.30 Uhr in der Gaststätte Klaus muss der Gemeinderat lediglich die im Umlaufverfahren beschlossene Vergabe der Erschließungsarbeiten noch nachholen.

Als Zufahrt zum Gebiet wird der Landkreis Osnabrück die Straße Am Ehrenmal ausbauen im Paket mit dem Bau eines Kreisverkehrs an Stelle der Kreuzung bei der Gaststätte Assmann. Zwischen Kreuzung und Linksabbiegerspur zum Gewerbegebiet mit dem Verbrauchermarkt wird die Fahrbahn der Kreisstraße 131 saniert.

Am Montag wird sich der Gemeinderat außerdem mit eine Änderung des Bebauungsplans für die Kirchstraße beschäftigen, um die Aufstockung eines Wohnhauses dort zu ermöglichen. Ferner geht es um die Arbeitsergebnisse aus Sitzungen der drei Fachausschüsse des Gemeinderats. Getagt hat auch der Arbeitskreis Gemeindeveranstaltungen, unter anderem die Kirmes („Kettenkamp gibt Gas“) am übernächsten Wochenende vorbereitet. Der Gemeinderat beschließt über die Verwendung von Restmitteln aus der Flurbereinigung und über seine Aufwandsentschädigungen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN