Viertagesfahrt nach Suhl Bersenbrücker reisen in den Thüringer Wald

Von Franz Buitmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Bersenbrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Eine Reise nach Suhl in Thüringen planen der Heimatverein Bersenbrück und die CDU-Senioren-Union Bersenbrück-Gehrde. Bild: Der Steinweg in Suhl.Foto: Hendrik Schmidt/dpaEine Reise nach Suhl in Thüringen planen der Heimatverein Bersenbrück und die CDU-Senioren-Union Bersenbrück-Gehrde. Bild: Der Steinweg in Suhl.Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Bersenbrück. Eine viertägige Reise in den Thüringer Wald planen der Heimatverein Bersenbrück und die CDU-Senioren-Union Bersenbrück-Gehrde vom 4. bis 7. Oktober . Quartier wird die Stadt Suhl sein, wo sich auch das Waffenmuseum befindet.

Die Fahrt führt über Erfurt, hier erfolgt eine begleitete Rundfahrt im Bus, dann ein Gang durch die Altstadt mit Dom, Fischmarkt und Kremerbrücke. Das Hotel liegt im Zentrum in Suhls in ruhiger Lage.

Der zweite Tag sieht eine Führung durch Suhl vor, bevor es in den Thüringer Wald geht, Stationen der Rundfahrt sind die Sportstätten von Oberhof und die Theaterstadt Meiningen. Am dritten Tag geht es auf den „Rennsteig“, den der Heimatverein bereits in voller Länge erwandert hat. Die Fahrt führt ins Schwarzatal, besucht wird eine Glasmanufaktur. Mit der historischen Standseilbahn geht es nach Oberweißbach.

Am vierten Tag wird Weimar besucht, die Stadt der Deutschen Klassik, verbunden mit Namen wie Goethe, Schiller oder Herder. Die Stadt wird mit dem Bus und zu Fuß erkundet.

Rückfahrt über Osterode

Die Rückfahrt nach Bersenbrück führt durch das Thüringer Becken, vorbei am Kyffhäuser-Gebirge und dem Südhang des Harzes mit Osterode und Seesen.

Die Kosten betragen 369 Euro pro Person im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag 45 Euro. Im Preis enthalten sind die Fahrt im Reisebus, alle Ausflüge und Führungen laut Programm, drei Übernachtung im „Michel Hotel“ mit Frühstücksbuffet, drei Abendessen, begleitete Stadtführung in Erfurt, Vorführung in derer Glasmanufaktur, Fahrt mit der historischen Standseilbahn.


Anmeldungen auch für Nichtmitglieder bei Franz Buitmann, Bersenbrück, Telefon: 05439/1241, E-Mail: franzbuitmann@hotmail.de

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN