zuletzt aktualisiert vor

Neueröffnung am 7. April Ankum: Aus „Rund ums Rad“ wird „Wagners Bike-Shop“

Von Thomas Oeverhaus

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Bersenbrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Am Samstag geht’s los: Alexander Wagner (Mitte) und Walter Knuth (links) freuen sich auf viele Gäste bei der Neueröffnung von „Wagners Bike-Shop“ in Ankum. Foto: Thomas OeverhausAm Samstag geht’s los: Alexander Wagner (Mitte) und Walter Knuth (links) freuen sich auf viele Gäste bei der Neueröffnung von „Wagners Bike-Shop“ in Ankum. Foto: Thomas Oeverhaus

to Ankum. Alexander Wagner startet am kommenden Samstag mit seinem neuen Fahrradfachgeschäft „Wagners Bike Shop“ an der Lingener Straße 14 in Ankum.

Zuvor war hier fast 15 Jahre „Rund ums Rad“ mit Heiko Hengehold-Stephanidis zu finden, der aus gesundheitlichen Gründen seine selbstständige Tätigkeit einstellen musste.

Der 42-jährige Wagner wohnt in Essen i.O. und kennt sich in der Fahrradbranche bestens aus, denn er war viele Jahre beim größten deutschen Fahrradproduzenten tätig. In Ankum bietet der neue Chef die ganze Bandbreite des boomenden Radsektors: Beratung, Verkauf, Service, Montage und Zubehör.

Am Samstag können von 10 bis 18 Uhr die aktuellen Modelle (City-, Touren-, MTB-, Trekking-, Kinder- und Rennräder) besichtigt werden, für die Verpflegung der Gäste ist gesorgt. Natürlich fehlen auch E-Bikes nicht im Sortiment, in „Wagners Bike-Shop“ sind gängige Marken wie Haibike, Focus, Winora oder Victoria zu finden.

Die Verpächter Walter und Kerstin Knuth, die gleich nebenan eine Kfz-Werkstätte führen, sind froh, mit Wagner einen Fachmann gefunden zu haben, der einen umfassenden Service für die vielen Radfans in der Region anbietet. Geöffnet ist das neue Fachgeschäft montags bis freitags von 10 bis 17.30 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr und ist telefonisch zu erreichen unter 05462/7429855 .


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN