Sonntag ist Krempelmarkt In Bersenbrück sind die Sammler wieder auf der Jagd

Frühling in Bersenbrück: Kommenden Sonntag findet der Krempelmarkt in Verbindung mit einem Kinderflohmarkt statt. Viele Geschäfte haben ebenfalls geöffnetFoto: FördergemeinschaftFrühling in Bersenbrück: Kommenden Sonntag findet der Krempelmarkt in Verbindung mit einem Kinderflohmarkt statt. Viele Geschäfte haben ebenfalls geöffnetFoto: Fördergemeinschaft

Bersenbrück. Wenn es Frühjahr wird in Bersenbrück, dann lockt der Krempelmarkt die Menschen an die frische Luft. In diesem Jahr am kommenden Sonntag der Fall. Am 8. April erlebt Bersenbrück seine erste Freiluft-Veranstaltung in diesem Jahr. Um 10 Uhr beginnt der Markt, ab 13 Uhr öffnen die Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag.

Dann wird so mancher Dachbodenfund zu Geld gemacht, dafür lohnt es sich, ungenutzte Dinge aus dem Keller wieder ans Licht zu holen, teilt die Fördergemeinschaft Aktuelles Bersenbrück als Veranstalter mit. Da wäre zum Beispiel die gute, alte Vinyl-Schallplatte die ein Comeback feiert. Waren im letzten Jahr schon einige Stände mit den schwarzen Scheiben zu finden, so werden es dieses Jahr sicher noch mehr werden.

Sammler sind immer auf der Jagd. So mancher junger Erwachsener hat noch seine Playmobilfiguren oder Lego-Ausstattung, die man auf dem Krempelmarkt wieder zu barer Münze machen kann. In den vergangenen Jahren konnten die Veranstalter gerade bei Markenspielzeug einen reißenden Absatz beobachten.

Kaffee, Kuchen, Imbiss

Die Auswahl ist fast grenzenlos. Auch in den Geschäften kann man sich umschauen, die Kaufleute stehen bereit, um die Besucher zu beraten. Und wer gar nichts findet, lässt sich einfach bei Kaffee und Kuchen verwöhnen.

Die Fördergemeinschaft Aktuelles Bersenbrück erwartet mehrere tausend Besucher. Geschäfte in der Innenstadt und im Gewerbepark West öffnen. Die Fördergemeinschaft organisiert den Krempelmarkt in Zusammenarbeit mit der Firma Schöne. Marktmeister Hermann Loxterkamp zeigt sich bereits jetzt zufrieden mit den Anmeldungen.

Neben den Händlern wird es Infostände verschiedener Dienstleister geben. Getränkebuden, Imbissstände und kleine Fahrgeschäfte runden das Programm ab.


Kinderflohmarkt: Familien und Kinder können einen eigenen Stand auf dem Marktplatz aufamchen. Der Aufbau sollte zwischen 8 und 9 Uhr erfolgen. Bei vorheriger Anmeldung ist die Teilnahme kostenlos. Ansprechpartner: Hermann Loxterkamp, Telefon. 05439-962162. Anmeldeschluss: Freitag, 6. April.