zuletzt aktualisiert vor

Osterfeuer 2018 im Nordkreis 295 Osterfeuer knistern im Altkreis Bersenbrück

Von Christian Geers

Beliebter Treffpunkt: Osterfeuer als Brauchtumsveranstaltungen sind in den Kommunen im Altkreis Bersenbrück erlaubt, gemeldet werden müssen sie aber trotzdem. Privatfeiern rund um lodernde Flammen sind verboten. Symbolfoto: dpaBeliebter Treffpunkt: Osterfeuer als Brauchtumsveranstaltungen sind in den Kommunen im Altkreis Bersenbrück erlaubt, gemeldet werden müssen sie aber trotzdem. Privatfeiern rund um lodernde Flammen sind verboten. Symbolfoto: dpa

Altkreis Bersenbrück. 295 gemeldete Brauchtumsfeuer werden an Ostern in den vier Samtgemeinden im Altkreis Bersenbrück abgebrannt. Die Rangliste ist unverändert: Die meisten Osterfeuer sollen wieder in der Samtgemeinde Artland (122) entzündet werden, die wenigsten in der Samtgemeinde Fürstenau (38).