Kurze Vollsperrung in den Osterferien Straßenbauarbeiten in Eggermühlen haben begonnen

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Bersenbrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Bauarbeiten zur Sanierung der Kreisstraße 131 (Hauptstraße) in Eggermühlen haben in der Nähe der Gaststätte Böhmann begonnen. Foto: Martin SchmitzDie Bauarbeiten zur Sanierung der Kreisstraße 131 (Hauptstraße) in Eggermühlen haben in der Nähe der Gaststätte Böhmann begonnen. Foto: Martin Schmitz

Eggermühlen. Die Bauarbeiten zur Erneuerung der Kreisstraße 131 innerhalb Eggermühlens laufen langsam an. Die Baustelle auf der Hauptstraße soll passierbar bleiben bis auf wenige Tage in den Osterferien.

Wie der Landkreis Osnabrück mitteilt, sollen Löcher in der Fahrbahn gestopft werden und sie soll eine neue Asphaltschicht bekommen. Auch der Radweg wird saniert. Die Arbeiten betreffen eine 600 Meter lange Strecke vom Kreisverkehrsplatz an der Bippener Straße bis zur Einmündung der Straße Am Cordskamp am Nordrand des Ortes.

Die gesamten Arbeiten werden rund vier Wochen in Anspruch nehmen, so die Mitteilung des Landkreises. Die meiste Zeit soll die Straße aber passierbar bleiben, sie wird für die Bauarbeiten halbseitig gesperrt.

Für die Auftragung der Asphaltdecke muss die Straße aber für vier Tage voll gesperrt werden. Dies soll in den Osterferien passieren, voraussichtlich ab dem 19. März. Der Termin wurde kürzlich in einer Anliegerversammlung abgestimmt.

Während der Vollsperrung der Hauptstraße werden Umleitungen ausgeschildert, über die die Gaststätte Böhmann und die innerörtlichen Arztpraxen und Geschäfte weiter erreichbar bleiben sollen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN