Wohnpark „Wiesengrund“ Ab Frühjahr neue Bauplätze in Kettenkamp

Von Franz Buitmann



Kettenkamp. Die Weichen für den neuen Wohnpark „Wiesengrund“ in Kettenkamp sind gestellt. Einstimmig hat der Gemeinderat in einer außerordentlichen Sitzung am Donnerstagabend den Abwägungsbeschluss gefasst. Mit der Bebauung der 22 Grundstücke könne im Frühjahr begonnen werden, sagte Bürgermeister Reinhard Wilke.

Planer Helmut Gramann verwies auf den zügigen Planungsverlauf, die auch erleichtert wurde, weil es seitens der Träger öffentlicher Belange keine wesentlichen Änderungswünsche gegeben habe.

Der Wohnpark Wiesengrund, zurzeit noch eine reine, im Besitz der Gemeinde befindliche Grünfläche mit abgrenzenden Sträuchern, wird sich in nordöstlicher Richtung linksseitig der Hauptstraße (Kreisstraße 131 in Richtung Nortrup) erstrecken.

Wechsel im Gemeinderat

Die Nachfrage nach neuen Baugrundstücken sei nach wie vor groß, betonte Wilke. Es seien bereits neun der 22 Bauplätze im „Wiesengrund“ reserviert worden. Der Wohnpark grenzt an die Siedlung „Kötterwiesen“ und an die Straße Am Ehrenmal und liegt an der Hauptstraße (K 131) schräg gegenüber dem Netto-Verbrauchermarkt. Im Nordosten des Wohnparks werden ein Regenrückhaltebecken und eine grüne Kompensationsfläche angelegt. Der Wiesengrund wird nach Angabe der Gemeinde als attraktives Wohngebiet baulich an das Wohngebiet „Am Kamp“ angelehnt. Vorgesehen im „Wiesengrund“ sind 19 Einzelhäuser und drei Doppelhäuser. Die leichte Erreichbarkeit am Kettenkamper Ortsrand, die Anbindung zum großen Spielplatz Kötterwiesen und die Nähe zum Sportzentrum mit Fußball, Tennis und Reiten runden das attraktive Angebot für den neuen Wohnpark „Wiesengrund“ ab.

Einen Wechsel gibt es im Gemeinderat. Für den ausgeschiedenen SPD-Ratsherrn Florian Berkemeyer ist Patrick Kahle (SPD) als neues Ratsmitglied verpflichtet worden. Neuer Vorsitzender des Ausschusses für Senioren, Jugend, Sport, Kultur und Soziales in der Nachfolge von Berkemeyers ist Simon Meyer. Das SPD-Ratsmitglied wurde vom Gemeinderat einstimmig zum Vorsitzenden dieses Ausschusses gewählt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN